In Estland gab es bereits seit 1911 Damenverbindungen, die jedoch ebenso wie die deutschen Damenverbindungen den zweiten Weltkrieg nicht überstanden. Einige wurden jedoch in den 80er und 90er Jahren des 20. Jahrhunderts wiedergegründet, sodass heute mehrere Damenverbindungen in Estland existieren.

Korp! Lembela (Tallinn, Estland) — aktiv
Korp! Amicitia (Tartu, Estland) — aktiv
Eesti Naisüliõpilaste Selts (Tartu, Estland) — aktiv
Korp! Filiae Patriae (Tartu, Estland) — aktiv
Korp! Indla (Tartu, Estland) — aktiv

Links zum Thema

Verbindungen in Estland
Artikel in CousIn (Couleurstudentische Informationen)

Liste der Damenverbindungen in Estland
Artikel in Wikipedia mit Listen der Damenverbindungen